Stadtmuseum Dornbirn Online

Top Links

 Stadtmuseum  >  Aktuell

Die lange Nacht der Museen 2015

25.08.2015 - Am Samstag, den 3. Oktober 2015, findet die nächste „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 16. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung. Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh. Führungen durch die...

Tag des Denkmals 2015

25.08.2015 - Bekanntes einmal anders sehen – so könnte das Motto lauten, an dem sich am Denkmaltag ein Großteil der Veranstaltungen orientiert. In Österreich wird der Tag des Denkmals vom Bundesdenkmalamt (BDA), der in Österreich für Denkmalschutz und Denkmalpflege zuständigen Behörde, organisiert. Der...

Reiseziel Museum 2015 - eine Entdeckungsreise für die ganze Familie!

25.08.2015 - Das Programm im Stadtmuseum: "Die Lichtmaschine"   Anlässlich unserer Fotoausstellung „Inszenierte Wirklichkeit – Private Chroniken einer Front“ begeben wir uns auf eine kreative Reise zu den Anfängen der Fotografie. Du erfährst von den ersten Fotografinnen und Fotografen, erkundest die ersten...

Urbikuss - das Stadtfest zum Mitmachen

11.08.2015 - Ausstellung »Vom Kirchplatz zur Sohmplatte«
Bei Schönwetter beim Brunnen vor dem Stadtarchiv, ansonsten
im Stadtarchiv.

1989 begann ein neues Zeitalter für Dornbirn
und die Geschichte des Marktplatzes wurde neu geschrieben.
Der damalige Stadtkern wurde in eine...

Der Kreuzweg aus der alten Kapelle Kehlegg

Der Kreuzweg aus der alten Kapelle Kehlegg
25.06.2015 - Am 13. Oktober 1768 wurde seitens des Generalvikars Deuring die Genehmigung erteilt, einen Kreuzweg in der Kapelle einzurichten. Lange Zeit zierten die von einem unbekannten Künstler gemalten Bildtafeln die Wände der alten Kapelle. im 1973 errichteten Neubau der Kapelle fanden sie aber keinen...

aktuelle Sonderausstellung

aktuelle Sonderausstellung
13.05.2015 - Die Ausstellung Inszenierte Wirklichkeit – Private Chroniken einer Front ist als Kooperationsprojekt des Stadtmuseums und des Stadtarchivs Dornbirn sowie dem Lehrstuhl Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein entstanden.

Waschtag „Wie man früher gewaschen hatte“

Waschtag „Wie man früher gewaschen hatte“
09.04.2015 - von Adele M. Keckeis und Klammernschürze für Puppen von Hildegunde Maschek Zwei von unterschiedlichen Überbringerinnen stammende Objekte illustrieren den früher so gefürchteten Waschtag. Die mit einem Aquarell versehene handschriftliche Beschreibung des Waschtags, wie ihn die Autorin selbst...

Spielsachen aus längst vergangenen Zeiten

Spielsachen aus längst vergangenen Zeiten
13.03.2015 - Womit haben Kinder früher gespielt? Dieser Frage ging die Marienkäfergruppe des Kindergartens Rohrbach nach.

Objekt des Monats: Selbst gemachte Hausschuhe

Objekt des Monats: Selbst gemachte Hausschuhe
18.02.2015 - Patschen der Marke Eigenbau aus einem Dekorstoff - eventuell Vorhang? - mit gefilztem Innenfutter und einer Sohle aus Fahrradschläuchen erinnern uns an Kriegs- und Nachkriegszeiten, als Rohstoffe und nahezu alle Materialien selten und rationiert waren.

Ein Lebenswerk an die Stadt Dornbirn übergeben - feierliche Übergabe des Nachlasses von Künstler Armin Pramstaller

Ein Lebenswerk an die Stadt Dornbirn übergeben - feierliche Übergabe des  Nachlasses von Künstler Armin Pramstaller
10.02.2015 - Am 30.01.2015 übergab Frau Mag. Ulrike Pramstaller den umfassenden Nach-lass von Künstler Armin Pramstaller an die Stadt Dornbirn. Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und Hanno Platzgummer vom Stadtmuseum bedankten sich bei der Witwe des Künstlers Pramstaller im Rahmen einer feierlichen Übergabe für...

Objekt des Monats: Fächer des Männerchor-Kränzchens 1909 und Leporello von 1881 als Tanzkarten

Objekt des Monats: Fächer des Männerchor-Kränzchens 1909 und Leporello von 1881 als Tanzkarten
16.01.2015 - Die den Besucherinnen zu Beginn eines Balles überreichten Damenspenden erfüllten gleichzeitig die Funktion einer Tanzkarte. Darunter versteht man laut der Oekonomischen Enzyklopädie von J. G. Krünitz (1773-1858) einen Zettel, worauf die Tänze, die auf einem Balle aufgeführt werden sollen,...

Objekt des Monats: 100 Jahre BH - selbst genähter Büstenhalter

Objekt des Monats: 100 Jahre BH - selbst genähter Büstenhalter
15.01.2015 - Seit 3. November 1914 ist seine Existenz sozusagen amtlich, denn da bekam die Amerikanerin Mary Phelps Jacob das Patent für den BH, ursprünglich ein aus zwei Seidentaschentüchern und einem Band zusammengeknotetes Provisorium, als ihr das passende Darunter für ein rückenfreies Abendkleid fehlte.

Schüsselsatz

Schüsselsatz
13.11.2013 - Schüsselsätze wie diesen, der aus sechs verschieden großen Einzelteilen besteht, gab es in vielen Haushalten.

Objekt des Monats: Eine Brautkrone von 1743

Objekt des Monats: Eine Brautkrone von 1743
13.06.2013 - Als Teil einer Schenkung gelangte dieses Objekt wohl in seiner Originalverpackung, einer Spanschachtel, im März 2013 ins Stadtmuseum. Es handelt sich dabei um ein mit goldenem und silbernem Bouillondraht, Pailletten, Glassteinen und Perlen verziertes „Krönele“ mit roten Bändern.  

Objekt des Monats: Zur Wirtshauskultur in Dornbirn

Objekt des Monats: Zur Wirtshauskultur in Dornbirn
15.04.2013 - Bummerlzähler, Brezelständer und Schnapsbudel vom Gasthaus Rebstock -
Gasthäuser und Wirtschaften wie der Rebstock in der Kehlerstraße 51 sind prägend für das Stadtbild, fördern neben der Versorgung des Leibes auch das psychische Wohl und die Geselligkeit und dienen quasi als...

Objekt des Monats: Serviettenringe

Serviettenringe
14.03.2013 - Die zwei Serviettenringe wurden Herrn Josef Andre Walter anläßlich des 40. Gründungsfestes des Dornbirner Radfahrvereins am 10. Juni 1926 überreicht. Wie aus dem beigelegten Zettel im Etui zu lesen ist, handelt es sich dabei um einen Ehrenpreis. Die Silberringe sind schlicht und edel gestaltet,...

Tanzpädagogin Edith Betzler übergibt Kostümarchiv

Tanzpädagogin Edith Betzler übergibt Kostümarchiv
06.03.2013 - Das Stadtmuseum Dornbirn übernimmt Ballettkostüme in die Sammlung Dornbirn. Die Tanzpädagogin, Choreographin, Gründerin und langjährige Leiterin der Tanzabteilung der Musikschule Dornbirn, Edith Betzler, übergab dem Stadtmuseum vor kurzem ihr umfangreiches Kostümarchiv.

Objekt des Monats: Armin Pramstaller - Riedlandschaft

Objekt des Monats: Armin Pramstaller - Riedlandschaft
06.11.2012 - Der Dornbirner Künstler Armin Pramstaller (1938-2001) genoß eine klassische Ausbildung an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, die er in den Jahren 1959-1965 absolvierte. Danach arbeitete er bis zu seiner Pensionierung 1985 als Lehrer an den Gymnasien in Feldkirch und Dornbirn. Im Laufe...

Die Schwabenkinder

Die Schwabenkinder
12.04.2012 - Die Schwabenkinder kamen alljährlich zu Tausenden aus dem Alpenraum nach Oberschwaben. Über mehr als 300 Jahre – vom 17. bis zum 20. Jahrhundert – arbeiteten sie als kleine Mägde und Knechte auf oberschwäbischen Bauernhöfen. In einem EU-Projekt widmen sich 27 Kultureinrichtungen aus fünf Ländern...

„Ich kann einem Staat nicht dienen, der schuldig ist…“ Vorarlberger vor den Gerichten der Wehrmacht

„Ich kann einem Staat nicht dienen, der schuldig ist…“ Vorarlberger vor den Gerichten der Wehrmacht
03.10.2011 - Die ergänzende Publikation zur Sonderausstellung "Was damals Recht war... - Soldaten und Zivilisten vor den Gerichten der Wehrnmacht" ist im Stadtmuseum Dornbirn erhältlich.

Ältere Meldungen können Sie im News-Archiv nachlesen.

Mail an Redaktion

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
von 10-12 Uhr und
von 14-17 Uhr
und nach Vereinbarung.

Virtuelle Ausstellung

Das Museumswetter

Do
27.08
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt weitgehend trocken.
Fr
28.08
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
Sa
29.08
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.