Franz Michael Felder - sagenhaft!

In Kooperation mit der Stadtbibliothek findet am Samstag, 22.06.2019 eine Familienerzählstunde statt.

10.15 Uhr Stadtbibliothek, Schulgasse 44, Dornbirn

Eintritt frei

Dauer: 1 Stunde

Katharina Ritter (www.geschichtenerzaehlerin.de) erzählt vom wahren und sagenhaften Leben Franz Michael Felders. Weil der Franz Michl schlechte Augen hatte, musste er nicht so schwer arbeiten wie andere seines Alters, er hatte Zeit auf hohe Bäume zu klettern und sich im Dorf herumzutreiben. Oft besuchte er einen alten Mann, der ihm Sagen und Geschichten erzählte. Bald wollte er selbst viel lesen, aber Bücher gab es so gut wie keine. Ob er überhaupt in die Schule gehen konnte, war anfangs auch nicht sicher. Dabei hat sich schnell herausgestellt, dass einer, der schlecht sieht, vielleicht einer ist, der viel besser hinschauen kann.

Foto:© Claus Strige