ORF - Lange Nacht der Museen 2018

Samstag, 6. Oktober 2018, 18:00 bis 1:00 Uhr

Führungen durch die Sonderausstellung „Heimarbeit – Wirtschaftswunder am Küchentisch“ (18.30, 20.30, 22.30, 00.00 Uhr)
Nach den Führungen finden Kurzlesungen unter dem Titel „I säg all, ma heat vrgessa höra schaffa ...“ statt. Ausgewählte Erinnerungstexte berichten aus dem Arbeitsleben der vergangenen 60 Jahre. Auch persönliche Erinnerungstexte können mitgebracht und vorgelesen werden!

Kinderprogramm: Gut verstickt! (Ab 18.00 Uhr)
Beim Ausschneiden von tausenden zarten Stickblumen, sind ein paar verloren gegangen. Mit einem Plan ausgerüstet, können sich Kinder mit ihren Familien im Museum auf die Suche machen und den Fundort im Plan einzeichnen.

Das Frauenduo Valentinas mit Geige und Akkordeon stärkt für die Weiterreise in das Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg, in dem ebenfalls Erinnerungstexte an das Arbeitsleben vorgelesen werden!

Tickets sind im Stadtmuseum erhältlich:
Reguläre (€ 15,–) und ermäßigte (€ 12,–) Tickets berechtigen zum Eintritt in alle teilnehmenden Kultureinrichtungen und zur Nutzung der Sonderbuslinien sowie der regulären öffentlichen Verkehrsmittel. Ermäßigte Tickets: für Ö1- und ÖAMTC-Club-Mitglieder, Schüler/innen, Studentinnen/ Studenten, Seniorinnen/Senioren, Menschen mit Behinderung, Präsenzdiener und Kulturpassinhaber/innen
Der Eintritt für Kinder bis zwölf Jahre ist frei.