Tag des Denkmals

Sonntag, 30. September 2018
Ganztägig freier Eintritt

14:00 Uhr: Führung im Kalb Haus
Ohne Scherenschleifen keine Spitzenblusen
Auf den Spuren der Heimarbeit bei der Firma Wohlgenannt im Kalb Haus in Dornbirn. Anmeldung unter www.tagdesdenkmals.at

16:00 Uhr: Dialogführung mit der Kuratorin im Stadtmuseum

Im Rahmen der Sonderausstellung „Heimarbeit – Wirtschaftswunder am Küchentisch“ können Sie eine Dialogführung mit der Kuratorin im Stadtmuseum besuchen. Die Ausstellung über das industrielle Arbeitsmodell Heimarbeit macht die „unsichtbare“ Arbeit seiner AkteurInnen nachvollziehbar. Im engen Austausch mit dem Archiv für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte Ostschweiz entstand eine Mitmachausstellung, die von den Erinnerungen, Fotos und Objekten ehemaliger Heimarbeiterinnen lebt. Die Heimarbeit wird als Teil der modernen industriellen Produktion nach 1945 aufgefasst. Damit erscheint die Industrieregion Rheintal in einem neuen Licht.


Weitere Informationen zum Programm: https://tagdesdenkmals.at/de/