Wem gehört das Bödele?

Wiedereröffnung der großen Bödele-Ausstellung am 19. Mai 2020

Das Stadtmuseum Dornbirn freut sich, seine Tore am Dienstag, den 19. Mai von 10-17 Uhr wieder öffnen zu können. Unser Kooperationspartner, das Angelika Kauffmann Museum, eröffnet am Do, den 21. Mai. Wir arbeiten intensiv daran, sämtliche Schutzmaßnahmen (Abstand & Hygiene) zur Verhinderung einer neuerlichen Ausbreitung des Coronavirus umzusetzen.

Nach einer Anfang Februar mit über 600 Besucherinnen und Besuchern sensationell gut besuchten Eröffnung im Kulturhaus Dornbirn und einer ebenso gut besuchten Eröffnung in Schwarzenberg startete die Ausstellung „Wem gehört das Bödele?“ mit viel Schwung. Leider wurde der Schwung durch die Corona-Krise abrupt gestoppt und, was so erfreulich begonnen hatte, von einem Tag auf den anderen Tag geschlossen.Umso erfreulicher ist es, dass wir nun wieder öffnen dürfen.

Verschobene Bödele-Termine im Sommer und Herbst
Besonders weh tut uns auch die Absage von allen bereits gebuchten Führungen und Schulwandertagen, diese werden wir nicht nachholen können, aber natürlich im Herbst den neuen Bedingungen angepasst wieder anbieten.

Wir freuen uns, dass es in den letzten Wochen gelungen ist dank des Entgegenkommens vieler Kooperationspartner die meisten Veranstaltungen in den Spätsommer und Herbst zu verschieben.

Sämtliche Termine des Rahmenprogramms finden Sie unter www.stadtmuseum.dornbirn.at/veranstaltungen-2020

 

Stadtmuseum Dornbirn
Marktplatz 11
6850 Dornbirn
Di bis So, 10 – 17 Uhr

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Do bis So, 10 – 17 Uhr

Foto(c)Günter König/Stadtmuseum Dornbirn