Wem gehört das Bödele?

Sammelnachmittag am Freitag, 14.06. von 15.00 - 18.00 Uhr
Das Bödele ist das Dornbirner Naherholungsgebiet in der Gemeinde Schwarzenberg. Aber das Bödele ist noch viel mehr – vor allem auch ein Ort der Gegensätze und Aushandlungen, an dem sich gesellschaftliche Entwicklungen und historischer Wandel überdeutlich zeigen. Das wollen wir 2020 in einer Ausstellung zusammen mit dem Angelika Kauffmann Museum (Schwarzenberg) sichtbar machen.

Das Bödele ist ein Alp- und Vorsäßgebiet und zugleich Refugium von Erholungssuchenden – mit zwei Hotels, bewirtschafteten Hütten und vielen Zweitwohnsitzen. Wo die einen wandern oder spazieren, Ski fahren und langlaufen, gehen andere ihrer Arbeit nach. In den politisch unruhigen 1930er-Jahren stand die Skihütte der katholischen Jugendvereine neben jener eines antikatholischen, deutschnationalen Sportvereins. In der „Familienkolonie“ Otto Hämmerles erholten sich Unternehmerfamilien, im Felsenkeller feierte die Unterländer Jugend. Viele Jahre waren zwei Liftkarten nötig, wollte man den Lank und das Hochälpele hinunter wedeln. Das erste Alpenhotel Bödele bot allen erdenklichen Komfort und hatte die Dornbirner Telefonnummer 1, heute wirbt das Gebiet mit Retro-Charme, Familienfreundlichkeit und günstigen Preisen. Mit Gegensätzen wie diesen sind unterschiedliche Interessen verbunden. Sie bestehen mitunter nebeneinander, ihr Aufeinandertreffen lässt immer wieder auch etwas ganz Anderes, Neues entstehen. Das macht das Bödele interessant. Wir sammeln Erinnerungen und Erinnerungsstücke, die mit dem Bödele zu tun haben. Wir freuen uns, wenn Sie uns – gerne auch leihweise! – Dinge wie Sport- und Freizeitbekleidung, ein altes Skilehrer-Dress, Sportgeräte (Ihre ersten Ski, Rodel, Eislaufschuhe ...), Pokale, Medaillen und Urkunden, Vereinswimpel, Ausstattung aus Ferienhäusern und Hütten (Hausrat und Geschirr, Kleinmöbel und Dekoration, Werkzeug ...), Amateurfilme ... überlassen. Wir interessieren uns auch für die Geschichten zu Ihren Gegenständen. Waren Sie in Kinder- oder Jugendtagen mit einer Punktekarte auf dem Lanklift unterwegs? Gehen Sie aufs Bödele Heidelbeeren pflücken? Findet man Sie auf der Skinfit-Autobahn? Und in den 1980ern: Sind Sie mit dem Auto auf das Bödele geglüht, um im Felsenkeller zu Disco-Musik zu tanzen? Haben Sie eine Hütte oder ein Ferienhaus am Bödele? Oder Marc Girardelli beim Trainieren zugeschaut?

Wir freuen uns, Sie am Freitag, 14.06. von 15.00 - 18.00 Uhr beim Sammelnachmittag zu begrüßen.