Lustige Gesellen

Da ich selber gerne lache und mir Humor wichtig ist, fällt mein Blick, wenn ich durch die Ausstellung laufe immer wieder in die Vitrine mit den Handpuppen. Diese wurden im Zuge der Objektsuche zur Ausstellung auf dem Dachboden einer Hütte am Bödele gefunden. Einst liebevoll aus Pappmaché geformt, bemalt und mit bunten Stoffen verkleidet, liegen sie heute ganz still und ruhig nebeneinander. Obwohl sie ihre „aktiven“ Tage schon lange hinter sich haben, geben sie doch Zeugnis von lustigen Hütten- und Familiennachmittagen, an denen das junge und alte Publikum auf Schemeln oder am Boden sitzend den Worten dieser Puppen aufmerksam lauschte und sich an ihrem Spiel erfreute.

Übrigens - gleich daneben in der Vitrine liegen alte Brettspiele. Solche gehörten vermutlich wohl zur Grundausstattung jeder Bödelehütte. Und vielleicht ist gerade jetzt die Zeit auch wieder einmal ein Brettspiel auszuprobieren?

Klaudia Summer, BA, Allgemeine Verwaltung