Spurensuche

Dornbirn war lange Zeit eine weitverstreute, bäuerlich geprägte Siedlung. Die Menschen lebten, arbeiteten und bauten mit Rohstoffen, die in ihrer Umgebung zu finden waren. Nur wenig ist deshalb aus den weit mehr als 1.000 Jahren Dornbirner Geschichte erhalten geblieben.

Der wirtschaftliche Aufschwung im 19. Jahrhundert schuf eine neue, vielfältig überlieferte Oberschichtenkultur. Objekte des Alltagslebens der großen Mehrheit der Bevölkerung sind hingegen selten. Ausgewählte Fundstücke aus Dornbirn führen entlang einer Zeitleiste durch die Geschichte der Stadt und der Region.