Angelika Kauffmann Museum

Zu Ehren der großen Tochter Schwarzenbergs wurde 2007 das Angelika Kauffmann Museum gegründet, welches sich im ehemaligen Wirtschaftstrakt des Kleberhauses befindet. Seither finden hier jährliche Wechselausstellungen mit vielen, oft noch nie öffentlich gezeigten Exponaten statt.
Im Kleberhaus ist das Heimatmuseum untergebracht, welches die bäuerliche Wohnkultur des 18. und frühen 19. Jahrhunderts zeigt.

http://angelika-kauffmann.com/

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Adolf Bereuter