Miriam Prantl
Lichtsäulen
2014
Aluminium und Polykarbonat
Pflegeheim Birkenwiese

Die im Windfang des Pflegeheim Birkenwiese positionierte Lichtinstallation wirkt atmosphärisch bereichernd und wohltuend. Die von Miriam Prantl geschaffenen Lichtsäulen nehmen den Rhythmus der Säulen von außen auf und leiten in den Eingang. Der Raum verliert so seinen funktionellen Charakter als Schleuse und wird positiv aufgewertet. Die linearen, schmalen Lichtsäulen sind geometrisch angeordnet und reichen etwas über Körpergröße hinaus. Da sie nicht in die Wand eingebaut sondern angebaut sind, verleihen sie dem Licht Körper. Die fließenden Farbverläufe der eigens programmierten LED-Lichter strahlen weiche, sich ganz langsam ändernde Farbstimmungen ab und lassen einen schwerelosen, schwebenden Eindruck von Licht, Raum und Farbe entstehen.

Miriam Prantl, geboren 1965 in Bregenz, studierte nach ihrer Ballettausbildung Schauspiel in New York und Kunst in London. Sie hatte zahlreiche Ausstellungen, u. a. an der Fordham University, New York, im Kunstpavillon Innsbruck, zuletzt wurden Arbeiten von ihr bei der Art Basel gezeigt. Ihre Vielseitigkeit drückt sie in Malerei, in Lichtobjekten sowie Rauminstallationen mit Licht, Sounds und Videoprojektionen oder Kunst-am-Bau-Arbeiten aus.