Dornbirner Schriften Nr. 29

Werner Matt
Vorwort des Herausgebers

Arthur Remm
Der Huf- und Wagenschmied
Vom Lehrling zum Meister. Handwerkliche Tätigkeiten von 1946 – 1955

Franz Albrich
Mathäus Thurnher (1792-1878).
Ein Mann, der in Dornbirn viele Spuren hinterließ.

Eugen Hepp
„...und wäre sicherliche der bedeutendste Arzt dahier und weitum geworden. Dr. Matthäus Schmidt (1810-1892) – Arzt und Revolutionär

Werner Bundschuh
„Um so einen Mann trauert man nicht...Begräbnis nicht bewilligt!"
Das „Euthanasie“-Opfer Franz Josef Gstrein

Georg Friebe
Evolution des Steinebach-Schwämmfächers

Bruno Opriessing
Der Steinebach – ein „Knackpunkt“ der Dornbirner Geschichtsforschung

Richard Werner
Die Witterung in Dornbirn im Jahre 2002

Karin Schneider
„Incipit epistula I. sancti Johannis“
Ein mittelalterliches Bibelfragment in Dornbirn

Werner Matt
Die Ausstellung „Alte Schätze in neuem Glanz"
Urkunden und Handschriften aus dem Stadtarchiv Dornbirn“

ISBN 3-901900-09-8
13,00 Euro