Dornbirner Schriften Nr. 41

Im Dornbirner Stadtplan von 2011 werden genau 500 Straßen genannt. (…)

Bei den weitaus meisten Verkehrswegen handelt es sich um „Gemeindestraßen“. Nach dem Stand von Ende 2010 weisen sie eine Gesamtlänge von 256,6 km auf. Dazu kommen noch rund 34 km Straßen des Landes und etwa 25 km Privatstraßen im eigentum der Anwohner. (…)

Somit hat die Stadt für die Instandhaltung von über 550 km Straßen und Wegen zu sorgen. (…) Die weite Ausdehung des Straßennetzes hat natürlich ihre Ursache in der großen Fläche Dornbirns. (…) Seit der Einführung der offiziellen Straßenbezeichnungen, also seit 1879, stieg die Einwohnerzahl Dornbirns von etwa 9.300 auf rund 46.000, die Zahl der Häuser bzw. Wohnungen infolge der gestiegenen Ansprüche von etwa 1.500 auf annähernd 21.000, die der Straßen und Ansiedlungen von etwa 120 auf mehr als 500.

Auszug aus dem Artikel von Dr. Albert Bohle

Inhalt:
Vorwort

Franz Kalb
Ortsnamen in Dornbirn

Albert Bohle
Dornbirner Straßennamen

Franz Josef Huber
70 Jahre im Dienste der Textilfirma F.M. Hämmerle (1941-2011)

Harald Rhomberg
Ausbildung zum Färber und Textildrucker im Jahr 1790.
Eine Miszelle zur Dornbirner Wirtschaftsgeschichte

ISBN 978-3-901900-33-4
22,00 Euro