Geschichte und Region

Thomas Albrich/Ulrike Kemmerling-Unterthurner/Werner Matt/Wolfgang Weber
Einleitung


Tagungsbericht: „Geschichte und Region – Vergleich statt Heimatkunde“

Zur Problematik der Regionalgeschichtsschreibung

Manfred Tschaikner
Geschichte und Heimat. Zur Standortbestimmung der lokalen Geschichtsforschung

Machtergreifung und Parteiverbot: Die NSDAP in den 30er Jahren

Peter Geiger
Das Jahr 1933 und die Anfänge autoritärer und nationalsozialistischer Bewegungen in Liechtenstein und in der Schweiz

Raimund Hug-Biegelmann
„Friedrichshafen, die erste nationalsozialistische Ausgangsstellung in Oberschwaben“

Thomas Albrich
Die „alten Kämpfer“.
Zum Aufbau, Alters- und Sozialprofil der NSDAP in Tirol und Vorarlberg vor 1933

Wolfgang Meixner
„Illegale NS-Akivisten“ in Tirol 1933-1938:
Erste Einblicke in ein Forschungsvorhaben

Johanna Gehmacher
Illegale nationalsozialistische Jugendorganisierung in Österreich 1933-1938: Mobilisierungsmuster im Regionalvergleich

Gesellschaftliche Rahmenbedingungen in den 30er Jahren

Alexander Lore
„Weibliches Geschlecht“ und „politische Macht“.
Eine Analyse zur Organisation des Geschlechterverhältnisses in der politischen Ideologie des Tiroler Bauernbundes Anfang der 30er Jahre im Spiegel der Tiroler Bauernzeitung

Annemarie Schweighofer
„Na sogn, hat min si nit gitraut“
Frauen in einem Tiroler Dorf in den 30er Jahren

Alexander Helmut
„Weltbekannt wie diese Landschaft“.
Ein Vorarlberger Werbefilm aus den Jahren 1936/37
„Zeitzeugen“ und „Nachgeborene“

Waltraud Kannonier-Finster/MeinradZiegler
Kollektives Gedächtnis und lebensgeschichtliche Erinnerung.
Analysen von Erzählungen der Kriegsgeneration

Werner Bundschuh
Empirische Bestandsaufnahme:
Fragebogen zum zeitgeschichtlichen Wissen und zu „rechtsradikalen“
Einstellungen an einer AHS

ISBN 3-85430-227-4
15,00 Euro