Unterschichten und Randgruppen

Ingrid Böhler/Werner Matt/Hanno Platzgummer
Vorwort

Frank Präger
Das Spital und die Armen
Die Almosenempfänger des Spitals der Stadt Langenzenn 1696-1791

Rita Huber-Sperl
„Jeder Hof hat noch ein Inhäusel“
Zur Geschichte der vergessenen ländlichen Schicht der Inleute in Bayern 1650-1850

Claudia Harrasser
„Dienstboten, das ist auch ein Beruf, den es heute nicht mehr gib, das war damals ein richtiger Beruf.“
Lebenswege von Frauen aus der dörflichen Unterschicht in Tirol, 1910 bis heute

Renate Huber
„Heimisch“ und doch „fremd“?
Frauen in der Vorarlberger Nachkriegszeit

Peter Helfer
„... ein Beweis der Unsittlichkeit“
Ursachen von Illegitimität in Rankweil im 19. Jahrhundert

Ingrid Böhler
Vom Feld in die Fabrik
Die Beziehungen zwischen Landwirtschaft und Industrie in Dornbirn anhand der Volkszählung 1869

Eugene Sensenig-Dabbous
Die unnatürlichen Grenzen
die Ethnisierung der Arbeit in der Zwischenkriegszeit

Martha Verdorfer
Unterschichtenzugehörigkeit und politische Widerständigkeit am Beispiel der Deserteure im Südtirol

Hubert Weitensfelder
Verlassenschaftsakten als Zugang zu den Taglöhnen in Vorarlberg, 1850 bis 1900.
Ein Hinweis

ISBN 3-901900-12-8
15,00 Euro