Mit Schere, Leim & Papier

Das Stadtmuseum Dornbirn zeigt in seiner neuen Sonderausstellung einen Querschnitt historischer Bauwerke, welche mit einfachen Kartonmodellbögen detailgenau nachgebaut wurden.

Während heute der Kartonmodellbau ein Hobby darstellt, bei dem immense Geduld, Konzentrationsfähigkeit und ein besonderes architektonisches Verständnis erforderlich sind, dienten diese Kartonmodelle lange Zeit der Veranschaulichung bestimmter Bauten oder Sachverhalte. Über 40 Modelle In der Sonderausstellung finden sich über 40 Modelle aus den verschiedensten Orten der Welt, welche in vielen Arbeitsstunden von Gebhard Herbert und Rigobert Hanzer gebaut wurden. Einmal in der Woche lassen sich die beiden Modellbauer im Rahmen der Sonderausstellung bei ihrer geduldigen Arbeit beobachten und halten die eine oder andere interessante Überraschung für Sie bereit.

28. November 2008 bis 8. März 2009