Do 19. Nov 2020, Filmabend Dornbirn
Bödele in bewegten Bildern


„Bödele, du Milky Mountain“ ein Film von Kathrin Dworatzek, 2019/2020, Farbe, HD Vorarlberger Erstaufführung
Du bist mir so fremd, wie ein Berg sein Tal nicht kennt.
Zwei männliche Figuren verhandeln über Freundschaft und treffen ihre jugendlichen Spiegelbilder. Einsamkeit. Sehnsucht. Erfolg. Freundschaft. Nicht-Erfolg. Geteilt sein. Ich fühle mich zu dir hingezogen. Aber ich hätte niemals die Sprache dazu, dir das zu gestehen. Deswegen gehe ich lieber weite Strecken durch das Gebirge und erlösche meine Verbindlichkeit im Nebel.
Kamera Max Sänger — Ton Branimir Peter — Kostüme/Ausstattung Imke Paulick & Lea Kissing — Assistenz Maria Umbach, Rabea Schubert — Spieler Alexander Merbeth, Lukas Vögler, Rabea Schubert, Robyn Behschnitt, Leo Strelen
  
Danach ist ein privater Amateurfilm aus den 1930er-Jahren, der Werbefilm „In the Ski-land of Bödele“, 1931, und ein Dokumentarfilm zum Bau des Rettungsheims am Bödele aus dem Jahr 1949 zu sehen.

Termin Do 19. Nov, 19 Uhr
Ort Stadtbibliothek Dornbirn, Schulgasse 44a, 6850 Dornbirn
Eintritt 5 EUR
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Dornbirn statt. 

Foto: Kathrin Dworatzek

Sa 21. November 2020, Familienworkshop Stadtbibliothek
Unser persönliches Erlebnis- oder Familienbuch


Zumindest seit 1876 besteht auf dem Bödele eine Hüttenbuch-Tradition. So enstanden bleibende Erinnerungen an gemeinsame, lustige Begebenheiten aus dem Hüttenalltag. Wir wollen diesen Brauch wiederbeleben und gemeinsam ein „Erlebnisbuch“ für schöne Momente, Augenblicke oder Alltagserlebnisse (zu Hause, auf Reisen, beim Wandern usw.) gestalten. Mitzubringen sind persönliche Gegenstände wie Fotos, Stifte, Zeitungsartikel, Sand, Bänder, Sticker usw.

Für Interessierte, Kreativfreudige, Familien und alle im Alter von 5 bis 99 Leitung Gabriele Fink, Stadtbibliothek Dornbirn
Ort Stadtbibliothek Dornbirn, Schulgasse 44a, 6850 Dornbirn
Termin Sa 21. Nov, 10–12 Uhr
Dauer ca. 2 Stunden
Kosten 18 EUR — Im Unkostenbeitrag sind ein Buch mit Stift und ein Polaroidfoto enthalten.
Anmeldung T +43 5572 306 4820 oder gabriele.fink@dornbirn.at

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Dornbirn statt
Foto: Privat