Öffentliche Führungen

unter Einhaltung der jeweils geltenden Sicherheitsvorschriften

Stadtmuseum Dornbirn: 
Mi 4. November 2020, 17.30 Uhr, Bödele-Kompakt (engl.) mit Bödele-Drink
Anmeldung bis Di 3.11., 10 Uhr
So 15. November 2020, 10 Uhr
Anmeldung bis Do 12.11., 10 Uhr
T +43 (0) 5572 306-4911 / E stadtmuseum(at)dornbirn.at

Buchpräsentation: Wolfgang Hermann "Walter oder die ganze Welt"

Do, 5. November 2020, 19 Uhr, Stadtbibliothek Dornbirn

Walter ist Polizist in einer kleinen Industriestadt in Vorarlberg, man schreibt die Siebzigerjahre. Walter ist berühmt in der ganzen Stadt für seine Einlagen auf der Verkehrstrommel auf dem Hauptplatz, Verkehrsknotenpunkt auf der Achse Nord-Süd. August Hummel, angesehener Steuerberater und pünktliches Uhrwerk auf dem Weg in sein Büro, vorbei an der Polizeistation, macht Walter Sorgen, denn Hummels Sohn treibt sich in letzter Zeit in der Landkommune namens „Lichtheimat“ eines Industriellensohns und Aussteigers herum. 

Der Roman bildet ein Zeitportrait der Siebzigerjahre und ihrer Jugendbewegung in einem Land, in dem es von Seiten der Kriegsgeneration kein Verständnis für die Anliegen und die Lebensweise der Jungen gibt. Das alles mit einem weinenden und einem lachenden Auge. 

Ort Stadtbibliothek Dornbirn, Schulgasse 44a, 6850 Dornbirn 
Eintritt 5 EUR 


Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Dornbirn und dem Limbus Verlag Innsbruck statt. 

Foto: Volker Derlath

Bödele in bewegten Bildern

Do 19. November 2020,  19.00 Uhr, Filmabend Stadtbibliothek Dornbirn

„Bödele, du Milky Mountain“ ein Film von Kathrin Dworatzek, 2019/2020, Farbe, HD Vorarlberger Erstaufführung
Du bist mir so fremd, wie ein Berg sein Tal nicht kennt.
Zwei männliche Figuren verhandeln über Freundschaft und treffen ihre jugendlichen Spiegelbilder. Einsamkeit. Sehnsucht. Erfolg. Freundschaft. Nicht-Erfolg. Geteilt sein. Ich fühle mich zu dir hingezogen. Aber ich hätte niemals die Sprache dazu, dir das zu gestehen. Deswegen gehe ich lieber weite Strecken durch das Gebirge und erlösche meine Verbindlichkeit im Nebel.
Kamera Max Sänger — Ton Branimir Peter — Kostüme/Ausstattung Imke Paulick & Lea Kissing — Assistenz Maria Umbach, Rabea Schubert — Spieler Alexander Merbeth, Lukas Vögler, Rabea Schubert, Robyn Behschnitt, Leo Strelen
  
Danach ist ein privater Amateurfilm aus den 1930er-Jahren, der Werbefilm „In the Ski-land of Bödele“, 1931, und ein Dokumentarfilm zum Bau des Rettungsheims am Bödele aus dem Jahr 1949 zu sehen.

Termin Do 19. Nov, 19 Uhr
Ort Stadtbibliothek Dornbirn, Schulgasse 44a, 6850 Dornbirn
Eintritt 5 EUR
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Dornbirn statt. 

Foto: Kathrin Dworatzek

Unser persönliches Erlebnis- oder Familienbuch

Sa 21. November 2020, 10.00 Uhr, Familienworkshop Stadtbibliothek

Zumindest seit 1876 besteht auf dem Bödele eine Hüttenbuch-Tradition. So enstanden bleibende Erinnerungen an gemeinsame, lustige Begebenheiten aus dem Hüttenalltag. Wir wollen diesen Brauch wiederbeleben und gemeinsam ein „Erlebnisbuch“ für schöne Momente, Augenblicke oder Alltagserlebnisse (zu Hause, auf Reisen, beim Wandern usw.) gestalten. Mitzubringen sind persönliche Gegenstände wie Fotos, Stifte, Zeitungsartikel, Sand, Bänder, Sticker usw.

Für Interessierte, Kreativfreudige, Familien und alle im Alter von 5 bis 99 Leitung Gabriele Fink, Stadtbibliothek Dornbirn
Ort Stadtbibliothek Dornbirn, Schulgasse 44a, 6850 Dornbirn
Termin Sa 21. Nov, 10–12 Uhr
Dauer ca. 2 Stunden
Kosten 18 EUR — Im Unkostenbeitrag sind ein Buch mit Stift und ein Polaroidfoto enthalten.
Anmeldung T +43 5572 306 4820 oder gabriele.fink@dornbirn.at

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Dornbirn statt
Foto: Privat