Liebe Freundin, lieber Freund des Stadtmuseums!

Das Frühjahrsprogramm des Stadtmuseums Dornbirn beginnt den Ausstellungsreigen dieses Jahr mit den kräftigen Farben von Gerhard Winklers Malerei. Gut beschattet vom Sonnenschirm des impressionistischen Dornbirner Malers Alfons Luger können wir das Werk Winklers erkunden. Eine spannende Lesung stellen die Erinnerungen der Psychoanalytikerin Elisabeth Mayer in Aussicht. Die Autorin reflektiert die politischen Entwicklungen der Zwischenkriegszeit und ihr Aufwachsen in den Familien Hämmerle und Wagner-Wehrborn.

Felder on the road

Ab Juni steigen wir dann voll ins Felder-Gedenkjahr ein. Die in Kooperation mit dem Franz- Michael-Felder-Archiv entwickelte Ausstellung „FM.Felder@Dornbirn“ verortet Felders Bezugspunkte in Dornbirn. Das Rahmenprogramm bietet spezielle Familienformate und eine anspruchsvolle Wanderung auf Felders Spuren an. In diesem Sinne würden wir uns freuen, wenn Sie sich gemeinsam mit uns auf den Weg machen.

Petra Zudrell