Industrie im Koffer

Das Kooperationsformat „Industrie im Koffer“ wurde 2019 in zwei Pilotprojekten mit der Mittelschule Dornbirn Markt und dem Bundesgymnasium Dornbirn erfolgreich durchgeführt. Gefördert wurde die Zusammenarbeit vom Land Vorarlberg und der Arbeiterkammer Vorarlberg.
Wir freuen uns, wenn wir diese schöne Zusammenarbeit auch in Zukunft mit weiteren Schulklassen (7-12. Schulstufe jeder Schulform) fortsetzen können.

Inhalt:
Die Jugendlichen suchen sich selbständig unter dem Motto „Industriegeschichte sammeln und erzählen“ ein spezielles Thema und erarbeiten dazu einen Museumskoffer. Dafür bekommen Sie inhaltliche Inputs im Unterricht und bei Exkursionen, Tipps fürs Sammeln, sowie Know-How fürs Erzählen, Präsentieren und Inszenieren.

Vorgehensweise:
Sie nehmen mit uns Kontakt auf und wir definieren gemeinsam die Rahmenbedingungen der Kooperation. Pro Semester ist die Zusammenarbeit mit einer Schulklasse möglich.

Kontakt: Mag. Barbara Motter Vermittlung +43 (0)676 83 306 4913,  stadtmuseum(at)dornbirn.at

Fotos Koffer: (c)Werner Micheli